2007-12-20

Die wunderbare Welt der Schwerkraft

Dramatis personae: ein Kater, ein Hühnerschreck.
Ort des Dramas: Dusche.
Zeit: 09:45 Uhr.

Frisch geduscht wünscht Frau Hühnerschreck die Duschkabine zu verlassen. Das Schiebetürchen gleitet zur Seite, ein Dampfschwaden breitet sich im Bad aus. Hühnerschreck hebt unachtsam ihren Quadratlatsch, um die Duschschwelle zu überwinden - "ein großer Schritt für Hühnerschreck, ein kleiner Schritt für die Menschheit".
Dumm nur, wenn man grad nicht bei der Sache ist. Merke: auch unwichtige Vorgänge benötigen Hirnkapazität.
Mme. Hü bleibt mit der Zehe hängen, strauchelt und will sich grad eben noch mit einem ungelenken Satz über die Schwelle auf den Duschvorleger retten - dumm nur, dass dort der Kater seelenruhig liegt.
Kopfrechnung in Bruchteilen einer Sekunde: Masse mal Beschleunigung je Zeiteinhait durch Trefferfläche ist größer als Bruchfestigkeit des Katers. Spontane Entscheidung gegen das Drauftreten.
Der anschließende Versuch, das Gleichgewicht und den aufrechten Gang noch irgendwie zu retten, schlägt grandios fehl. Frau Hühnerschreck findet sich bäuchlings neben dem (nicht plattgetretenen) Kater auf dem Duschvorleger wieder.
Der steht gemächlich auf, streckt sich und schaut sie mit diesem fragend-überlegenen Blick an. Als ob er denkt, also wenn Du Dich derart dämlich anstellst, versuch's doch mal mit 4 Extremitäten zum Laufen ...
Bloß gut, dass ich auf die glitschige Körperbutter heute verzichtet habe! Da hätte ich vermutlich die gegenüberliegende Wand gleich noch mit abgerissen :o)

Epilog: Lachflash aller Beteiligten.

Das Gute (neben dem guten Lacher): Ich hab mir beim Abflug nicht mal was eingehauen. Nix tut weh, nix wird blau - und das bei einem "begnadeten Mover" (lies: Bewegungslegastheniker) wie mir!

Das war n Lacher!

2007-12-19

endspurt bis urlaub ...

noch etwa 3000 wörter traktor-bedienungsanleitung, dann isses geschafft für dieses jahr.

endlich!

Katzencontent

soeben habe ich bei catwalk ein video gefunden, das ich euch nicht vorenthalten kann (und will):

HEAT is a romantic-comedy starring two humane society adopted house cats, told in the style of a silent movie.

"No kittens were conceived in the making of this film." --S.R. Cloutier



viel spaß :o)

2007-12-15

Was Motivation so alles kann ...

Bin gerade über mich selber erstaunt :o)
Heute bis in den Nachmittag rein konnte ich mich so gar nicht zum Arbeiten motivieren. Hab mich ständig ablenken lassen, gesurft, im Stern geblättert, Wäsche gewaschen - eben lauter Sachen getan, mit denen ich mich (mehr oder eher) weniger von der noch anstehenden Arbeit abgelenkt habe.
Aber: Vor ca. einer Stunde kam mein dickes, fettes Paket vom Lieblings-Kosmetikhersteller :o) Und es war nicht nur dann doch das Wunsch-Duschgel drin, man hatte mir auch wegen der Verzögerungen, die es gab, eben dieses Duschgel und einen Haufen anderer schöner Sachen für lau in mein Paket getan. Und ich meine einen Haufen! 5, nein, 6 vollwertige Produkte, also nicht nur Proben waren zusätzlich zu meiner Bestellung drin.
Ja, und da hab ich eben eine entspannende und lecker duftende Dusche genommen, mich frisch parfümiert und sitze nun strahlend und begeistert am Rechner und werde gleich dermaßen voller Elan in die Tasten hauen, dass es nur so eine Art hat :o)

Ein schöner Tag!

2007-12-13

yippie!

bin grade hochzufrieden mit mir - das heutige pensum ist geschafft, die to-do-liste für heute erledigt, der miez ist vergnügt, morgen ist vorbereitet - fein, fein, fein! :o)

deswegen geh ich jetzt aufs rad, werde mir dazu ein hörbuch reinziehen und nachher hoffentlich schööööön schaumbaden. und der lieblings-kosmetikshop hat doch noch ein herz für mich und schickt mir mein lieblings-duschgel, von dem es erst hieß, es sei nicht mehr vorrätig :o) das freut mich!

was für ein schöner tag :o)

katzencontent

weil ich mich über den wieder gesundeten schnurrer so freue, gibts hier ein paar bilder von ihm (und der boxer-oma, für die größe). pure katzenzufriedenheit :o)

.

besserung

na also, manchmal hilft meckern ja doch, und wenns nur als stuhlgang der seele ist:
dem katz gehts wieder gut.
die arbeit rollt und ist wieder im flow.
n bisschen weihnachtsschmuck ist erworben und wird nachher katzensicher aufgehängt.
und der finanzmisere ist auch ein bisschen abgeholfen :o)

ich freu mich.

2007-12-11

es weihnachtet immer noch nicht

das fest naht und ich fühl mich ü-ber-haupt nicht weihnachtlich. heute ist mal wieder so ein träger tag, an dem das hirn aus schmalz knapp unter körpertemperatur zu bestehen scheint, der job quält sich so dahin - und ich hatte eigentlich vor, die korrekturlesung zum sport mitzunehmen. da wird ja nun ganz sicher nix draus.
und das dicke weihnachtspaket ist immer noch nicht da, und es fehlen noch drölfzig geschenke für leute, von denen ich keine ahnung hab, was zu schenken wäre, oder wo die auswahl riesig, aber die trefferfläche begrenzt ist (nach welchen kriterien wählt man 2 kochbücher aus 6 zur wahl stehenden aus? ne idee, anyone?) und monetär könnte es auch besser laufen.
und der katz kränkelt.
ich will in mein bett.
sofort.

2007-12-08

aller guten dinge sind drei???

so, n un hab ich das dritte mal in diesem jahr einen umzug aus der nähe erleben dürfen - erst meinen eigenen, dann den der liebsten schwester von allen und zu guter (oder schlechter) letzt den vom vater. nämlich just eben - am 5. war der umzugswagen da.
und das packen gestaltete sich wie immer bei unserem unorganisierten väterchen - chaotisch. immerhin hat er aber doch den allergrößten teil alleine auf die reihe bekommen. soweit, so gut.
auch dass er im moment bei uns schlafgast ist, ist kein problem, er ist entgegen allen befürchtungen gut zu haben und nervt kaum bis nicht. was mich sehr freut. denn seine art, die leute zu beschlaumeiern, ist gelegentlich nervtötend.
aber was mich echt bekümmert, ist sein lausiger gesundheitszustand. er pfeift beim atmen wie eine sehr alte dampflok und sah neulich auch echt ungesund aus im gesicht - ganz weiß mit lauter kleinen roten flecken. und er hustet, dass es nur so scheppert. gut, ja, seine raucherbronchitis hat er schon seit gefühlten hundert jahren, aber so gerasselt hat er meiner meinung nach noch nie. aber versuch mal, ihn von den ca. 20 zichten am tag abzuhalten ... KEINE gute idee *kopfwegduck*
auch seine ... ähhhm ... beleibtheit trägt nicht zur besserung der probleme bei.
und ich steh daneben, besichtige das drama und hab das dringende bedürfnis, ihn nun meinerseits zu beschlaumeiern und zu erziehen ... in die tat setze ich das zwar nicht um - ich weiß ja genau, dass es nicht nur keinen erfolg erzeugt, sondern noch dazu auch ne längere rede zum thema "habe meinen personalausweis auch schon ein paar tage und rauche, seit ich 14 tage alt bin" oder so ähnlich. aber es bekümmert mich.

aber es gibt auch positives zu vermelden:

am mittwoch hab ich das erste mal in meinem leben was im lotto gewonnen. super6 hat mir 3 korrekte zahlen beschert, und den gewinn hab ich dann gleich in weihnachtsgeschenke investiert.

das katzentier ist die anhänglichkeit in person, er schmust und kuschelt und will bespaßt werden und ist überhaupt die plüschigste katze der welt. das ist schön!

und nun rupft, nein, ruft mich noch ein wenig die arbeit, und dann werd ich in ein hoffentlich stressfreies adentswochenende starten. und mal wieder die floristende freundin besuchen. und nicht in den lieblingsklaottenladen gehen - sweetest erzählte, dass es dort eine corsage gäbe, so richtig große gruppe, mit haken und schnürung und seeeehr schick. und an sowas kann ich nicht vorbeigehen, allen finanziellen tatsachen zum trotz. aber ich würd so gern. aber ich darf nicht. aber ich würd so gern ...

ach menno!

und jetzt schnell an das user interface von philips, damit ich solche überlegungen bald nicht mehr anstellen muss :o))