2008-09-17

bäck from ze versenkung

so langsam kehr ich unter die lebenden zurück. langsam, aber immerhin.
die letzten tage waren grausig. 2 kilo weniger in 4 tagen. und sollte mir jemand kommen mit "oooh, so schnell möcht ich auch mal abnehmen" - den hau ich!! doll!!! meine innereien arbeiten immer noch auf fast forward (12x), das nervt ganz große gruppe. und die bauchkrämpfe sind auch nicht von schlechten eltern. und es wird kaum besser.
scheiße.
(jajaaa, n euro ins kalauerschwein.)

dann katzen-kontent, die erste:
der neue look von moppi ist fertich :o)
ich find's witzig, aber grenzwertig. der look wird mir sicher in relativ kurzer zeit peinlich, aber auch nicht von dauer sein. spätestens in nem halben jahr will (und sollte) ich wieder soweit flüssig sein, dass das baby sein angestanntes schwarz, evtl. mit ein paar farbigen akzenten, wiederbekommt. bis dahin sieht sie halt aus wie das bike eines afrikanischen potentaten. *grins*

redesign auch bei meinen krallen. aktuelle kriegsbemalung: "blätter im winter". schön filigran, und der arbeitsaufwand ist zeitlich überschaubar - das merk ich mir. (und das design braucht keinen flitterkram zum gut-aussehen. noch besser.)
nur den daumen links hat der schleifer beim airbrushen versaut, der gute. zu lange draufgehalten, nun ist die feine blattstruktur breitgelaufen und unscharf. aber das war mir dann auch schnuppe. "it's not a flaw, it's a feature." so.

katzen-kontent, die zweite:
cousins und cousinen meiner drei fellfressen sind im 2009er wh1sk4s-kalender drin :o) hach, ich bin soooo stolz! und die fotos sind klasse wie immer. (schade, dass man das als verantwortungsbewusster dosi von dem futter nicht behaupten kann.)

sozio-kontent, teil eins, überschrift "der arztbesuch":
es war wieder mal das übliche beim allgemein-doc. ich hab extra wegen eines termins angerufen. siebendreißig - das ist nicht grade meine zeit. *gähn*
dann war die lokäischn mitten in einem uuunglaublich hässlichen betonghetto, sodass man sich alleine vom anblick gleich noch elender fühlt.
und dann stehen öffnungszeiten von 08.00 bis irgendwann dran, wir erinnern uns, es ist 07:27, als ich die tür öffnen will - aber da kam mir die tür auch schon von alleine entgegen, und an der anderen seite hing eine omi dran. huah, da waren wir beide hübsch erschrocken!
das wartezimmer sitzt schon voll (!), ca. 15 silberlocken, die sich angeregt über ihre eigenen gebrechen und die ihrer "lieben" (vmtl. inkl. nachbarn, bekannte, deren kinder, kindeskinder und schäferhunde usw.) , krankenhausaufenthalte und erfolgte eingriffe inkl. aller widerlichen details austauschen. ich komm mir vor wie in dem allseits beliebten ärzte-song ... *würg*
die kampfschnalle hinter dem empfangstresen war auch wieder für große, kein gruß, kein nüscht, bellt mich nur an, "ihre chipkarte!!" (mit zwei ausrufezeichen) und guckt erst mal strenge, als ich nicht gleich auch nen zehner mit rüberschieb. mustert dann mein privilegierten-kärtchen, liest es ein, stellt fest, "sie waren noch nicht bei uns", ich verneine, dann drückt sie mir das ding wortlos in die hand. als ich stehenbleibe und auf eine weiterführende auskunft warte, immerhin ein trockenes "sie werden aufgerufen." diesmal ohne ausrufezeichen. yeah.
nach rund 35 min warten bin ich schon dran - wieso hab ich eigentlich wegen nem termin angerufen?
die ärztin ist nett und freundlich (okay, ich bin auch auf empfehlung hier), wir kommen gut klar. blut muss ich mir noch abnehmen lassen, sagt sie, uäh, auf nüchternen magen und mit nem blutdruck von unter hundert zu unter achtzig - ja, nee, is scho' recht.
wieder warten.
die geronte, die grade im laborräumchen sitzt, scheint ca. 15 liter abgeben zu müssen, es dauert und dauert und dauert. und noch zweie vor mir. immerhin, nach einer weiteren halben stunde bin ich schon dran.
die andere schwester ist die gute schwester (wusste gar nicht, dass es das spiel "gute schwester, böse schwester" auch gibt ... tsess, man lernt nie aus ...) und hat die mitfühlende schiene drauf. sie fragt mich toooootal unauffällig aus und ist über meine kurzen antworten sichtlich nicht so happy.
dank unterirdischem blutdruck lässt sich die vene natürlich bitten, und ja, ich _HASSE_ dieses geklatsche mit kalten händen auf meine armbeuge, als ob das was hilft! entweder das stauding sitzt und die vene füllt sich nach ner zeit, oder eben nicht. aaarghh!
egal.
stechen kann sie nicht so gut, die linke vene versagt nach zweieinhalb röhrchen den blutfluss - und so langsam schmerzt der stauschnuppi auch, der auf mein implantat drückt. so muss auch die rechte vene dran glauben. ich gucke auch beim zweiten mal weg, als sie den butterfly im zeitlupentempo durch meine haut schiebt. diesmal halte ich das grüne schmetterdings fest, und die rote soße läuft auch brav, stockt, schwester ändert ein bisschen den winkel, ahh, es läuft weiter, fertig!
endlich.
die einstiche schmerzen und die pflaster jucken bereits nach 10 sekunden. rechts zeichnet sich ein blauer fleck ab.

ich rufe sweets an, der den fahrdienst macht, und nach bereits 110 minuten bin ich schon wieder draußen.
uah.
daheim falle ich ins bett und verpenne den tag ziemlich komplett.

soweit die nachrichten, wir machen weiter im programm.

2008-09-09

we-ergebnisse

das moppi-bepelzen hat geklappt!
mein paket war bereits am freitag da (super, liebes lifesell-team!!), am sa. hab ich mir sprühkleber besorgt und kein werkzeug gefunden und somit die furry worx auf so. verschoben - da konnte mir sweetest dann auch beim abschrauben helfen.

als erstes war der tank dran. erschien mir am einfachsten und war es dann auch. es sind nur zwei kleine nahtstellen an den tank-flanken zu sehen, der rest ist schön und faltenfrei geworden :o) das heck war schon komplizierter, aber auch das ist am ende sehr schick geworden. (finde ich zumindest: politisch korrekte formulierung: sehr schick für bekloppte wie mich, die moppeds mit pelz mögen :o)) ) es fehlt nur noch eine kleine "abdeckung der unterseite.
die frontverkleidung werde ich am do. mit prey machen, die mehrere jahre plüschtiernäherfahrungen hat. zwar sagt sie, sie sei aus der übung, aber die übung hab ich ja nun - sie muss nur noch das wissen beisteuern :o)

ergebnisbilder kommen, wenn fertig. (also das bike _und_ die bilder.)

und der bericht für schwiemu ist quasi mit quietschenden reifen auch noch pünktlich fertig geworden - am so.-abend auf dem sofa vor der glotze, da hatte ich sweetest mal ganz für mich und aufmerksam war er auch. (und er hatte die benötigten werte im kopf - prima!!)

2008-09-05

lachflash

herbstliches

der tag ist kühl und grau, es liegt ein geruch von regen in der luft. die miezen bevorzugen das trockene haus gegenüber dem noch regenfeuchten gehege und fressen für drei.
ich trage seit gestern wieder socken und seit heute wieder warmes drunter-zeugs am körper und fröstele trotzdem im büro.
17 grad.
bibber.
und weils so kalt ist, bekommt das moppi demnächst winterfell. passend zu den miezen im raubkatzen-look. hihi!
am we steht also das pelzbeziehen der maschine an, vorausgesetzt, mein paket kommt morgen.
noch dazu hab ich noch ne menge rechner-arbeit: einen plan rechnen und einen bericht gradekloppen, zahlen dazu muss ich mir noch irgendwo her organisieren.
das ist etwas, das mich in der neuen firma mächtig nervt: man muss immer und für alles irgendwen finden, der das weiß und bereit ist, es a) zu erklären und b) die dateien rüberzumailen. ich bin doch autonomes arbeiten gewöhnt! wo ich einmal mein material zusammensuche und dann alleine mein projekt bis zum ende durchziehen kann.
argh.

es gibt viel zu tun - machen wir ein mittagsschläfchen ...

2008-09-03

Zitat des Tages

... heute von Heinz Erhardt:

"Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt,
so fällt er auf den Fuß dir prompt!
So ist es nun mal auf der Welt:
ein Kummer geht, ein Kummer kommt..."

jawoll. genau so isses.

back 2 work.

2008-09-02

heute

computer ist nahezu fertig, rücken ist total fertig, schulter (rechts) auch, sonne scheint, sweetest ist immer noch nicht daheim und geht also auch nicht mit mir die liste der anlagen in der firma durch, es sind - so sagt er - aber wieder beide elektriker back 2 work, sodass meine auflistung der elektr. leistung der anlagen evtl. doch noch in diesem jahrhundert fertig wird, die panik steigt, denn den lagebericht muss ich auch noch machen, der kleine kater sitzt auf meinem arm, wärmt die wehe schulter und schnurrt dabei wie ein kleines moped, laut und innig und direkt neben meinem ohr, und ich geh jetzt fahrrad fahren.

2008-09-01

kompotter-install die hundertsiemunzwanzichste

da mir ja neulich (im mai? juni?) der niegelnagelneue standrechner abgeraucht ist - das raid hatte sich verabschiedet - war reinstall vom techie nötig. das hat nochmal ne ziemliche weile gedauert, und nun staubte der gute tausend-ps-bolide schon seit ner weile vor sich hin in der neu eingerichteten arbeitsecke im erdgeschoss.
folglich hab ich anfang letzter woche beschlossen, dem gerät wieder neues leben in form der nötigen programme einzuhauchen. und es ist genau wie beim letzten mal ein nasenbluten. besonders nervtötend finde ich, dass besonders die produkte der firma winzigweich gerne dazu neigen, einem ins knie zu schießen, wenn man auf interoperabilität und -kompatibilität hofft.
wollte ich also outl00k nullsieben installieren. erstens geht das nur mit office, zweitens will es einen internetzzugang.
also hab ich erst brav off1ce (die nulldreier version) installiert und aktiviert und etwa ne halbe fantastillion sicherheitswarnungen von zonealarm gelesen und begrübelt und dann doch murrend die verbindung zugelassen.
und dann hab ich zum zwecke der erheiterung der platzersparnis die installdateien gelöscht, ich meine, wozu brauch ich installdateien, wenn das prog installiert ist? aber die rache nahte prompt in form einer fehlermeldung beim outl00k-install, irgend eine *.cab-datei war nicht auffindbar. und es dauerte alles so ewig! hallo?! ich hab nen sauteuren, unbe-f**ing-lievable schnellen rechner, und dann dauert der blöde install-und-ach-nee-doch-nicht-alles-wieder-lösch trotzdem eine viertelstunde, also genau so lange wie auf dem uralt-standrechner von 2002?!
ergebnis nach rund einer stunde: nochmal-reparatur-install von office und dann neuer versuch mit outl00k. diesmal klappte es.
und nun fang ich hier nochmal mit dem ganzen beknackten kontoeinrichten und filter programmieren und blahdieblubb an *brech*

es nervt.

ach, erwähnte ich, dass ich längst nicht fertig bin?